[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD Ortsverein Dirmstein (Pfalz).

:

Alle Termine öffnen.

18.11.2017, 18:00 Uhr - 18.11.2017 SPD OV Lambrecht: HelferInnenessen

02.12.2017 SPD OV Weisenheim am Sand: Vorweihnachtsfeier mit Ehrungen

02.12.2017, 15:00 Uhr SPD OV Grünstadt: Weihnachtsfeier und Mitgliederehrung

Alle Termine

 

Hände weg vom Atomausstieg! Kommt zur Anti-Atom-Kette am 24. April 2010 :

Energie und Umwelt

in den nächsten Wochen sorgt die SPD dafür, dass der Protest gegen die rückwärtsgewandte Energiepolitik von Schwarz-Gelb wächst! CDU, CSU und FDP planen die Verlängerung der Laufzeiten für Atomkraftwerke. Sie wollen alte Schrottreaktoren länger laufen lassen und noch mehr hochradioaktiven Müll produzieren, für den es keine sichere Endlagerung gibt. Gemeinsam mit anderen Anti-Atom-Initiativen und Umweltverbänden organisiert die SPD den Widerstand gegen diese falsche Politik.

Im März und April finden bundesweit zahlreiche Aktionen gegen Atomkraft statt, u.a. am 24. April in Ahaus (NRW) und Biblis (Hessen).

Zentrale Großaktion ist eine Menschenkette zwischen den Atomkraftwerken Brunsbüttel und Krümmel in Schleswig-Holstein am Samstag, den 24. April 2010.

In der Zeit zwischen 14.30 Uhr und 15.00 Uhr wird eine von einem breiten gesellschaftlichen Bündnis organisierte Aktions- und Menschenkette entlang einer 120 Kilometer-Strecke durch Hamburg und Schleswig-Holstein führen. Mehrere zehntausend Menschen werden aus Protest gegen die schwarz-gelbe Atompolitik auf die Straße gehen und die Schrottmeiler Brunsbüttel und Krümmel miteinander verbinden. Anschließend finden entlang der Strecke verschiedene Veranstaltungen statt. Auch die SPD ist dabei: Wir mobilisieren bundesweit zu der Menschenkette. Unter dem Motto „Hände weg vom Atomausstieg“ zeigen wir deutlich und sichtbar Flagge.

Dabei bist auch du gefragt! Um möglichst viele Menschen zu erreichen, müssen wir alle zusammen anpacken. Wir werden zeigen, dass die SPD mobilisieren kann. Sigmar Gabriel, Andrea Nahles, Olaf Scholz, Ralf Stegner und viele andere werden vor Ort sein.

Hier findest du einen Aktionsleitfaden mit allen wichtigen Informationen zur Streckenaufteilung, zur Mobilisierung und auch zur Organisation eines Busses.

Mach mit. Gib die Infos weiter. Organisiere ein Treffen mit euren GenossInnen zum Thema oder schreib eine Infomail an deine Freunde. Hängt gemeinsam Plakate auf, verteilt Handzettel, organisiert Busse und ladet eure Familie und Interessierte zur Demo nach Schleswig-Holstein ein. Der SPD-Parteivorstand unterstützt euch dabei mit Materialien. Für die ersten 100 SPD-Busse gibt es ein kostenloses Aktionspaket. Weitere Informationen erhältst du außerdem auf unserer Aktionshomepage zukunft-statt-atom.spd.de.

Wenn du weiter über diese Aktion informiert werden möchtest, dann melde dich hier für unseren Verteiler "Zukunft statt Atom" an oder schick uns eine Mail.

Lasst uns gemeinsam den 24. April 2010 zu einem erfolgreichen Tag für die Anti-Atom-Bewegung und für die SPD machen!

 

Homepage SPD UB Neustadt/Bad Dürkheim

- Zum Seitenanfang.