[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD Ortsverein Dirmstein (Pfalz).

:

Alle Termine öffnen.

02.12.2017 SPD OV Weisenheim am Sand: Vorweihnachtsfeier mit Ehrungen

02.12.2017, 15:00 Uhr SPD OV Grünstadt: Weihnachtsfeier und Mitgliederehrung

Alle Termine

 

Neujahrsempfang der SPD - Glogger Bürgermeisterkandidat :

Pressemitteilung

Freinsheim: Zahlreiche Gäste konnte der Unterbezirksvorsitzende Christoph Glogger bei dem Neujahrsempfang des SPD Unterbezirks Neustadt-Bad Dürkheim im von-Busch-Hof in Freinsheim begrüßen. Der Vorsitzende hatte in einem Ausblick auf das neue Jahr erklärt, dass die SPD wieder interessanter für die Menschen werden muss. Der Unterbezirk wolle daher wieder öffentliche Debatten über Themen führen, welche die Menschen interessieren. Zur Überraschung vieler Anwesender erklärte Glogger zudem, dass er als Kandidat für das Bürgermeisteramt in Bad Dürkheim ins Rennen gehen werde. Ursprünglich, so Glogger, habe er die Anfrage aus Bad Dürkheim abgelehnt. Es hätten ihn jedoch viele Menschen angesprochen und über die Partei hinaus seien Unterschriften gesammelt worden. Dies habe ihn bewogen, nun für das Bürgermeisteramt zu kandidieren. „Bad Dürkheim braucht einen andere Politik. Hierfür wollen wir gemeinsam kämpfen“, erklärte der Unterbezirksvorsitzende.

Es mache viel mehr Spaß, als Überraschungssieger durchs Ziel zu gehen. Der Stadtverbandsvorsitzende Manfred Geis und Ortsvereinsvorsitzender Ralf Lang erklärten, dass man mit Christoph Glogger einen Kandidaten habe, der auf Menschen zugehe und Aufgaben anpacke. Mit Glogger habe man eine hervorragende Wahl getroffen. Hauptredner beim Neujahrsempfang in Freinsheim war Alexander Schweitzer, SPD-Fraktionsvorsitzender im rheinland-pfälzischen Landtag, der an die Terroranschläge in Paris erinnerte. Es seien Menschen ermordet worden, weil sie ihr Recht auf Meinungs- und Pressefreiheit wahrgenommen hätten. Man müsse daher jungen Menschen eine Perspektive bieten, um zu vermeiden, dass sie in den Radikalismus abdriften. Schweitzer sprach auch das Thema Asylbewerber in seiner Rede an. 25 Jahre nach dem Fall der Mauer sei die Welt nicht friedlicher geworden. Momentan seien so viele Menschen wie noch nie zuvor auf der Flucht. Ziel der Sozialdemokraten müssten der Frieden und Konfliktvermeidung sein, um die Ursachen der Flucht zu vermeiden. In Sachen Landespolitik stellte Schweitzer fest, dass nach der Kabinettsumbildung durch Ministerpräsidentin Malu Dreyer Rheinland-Pfalz für die nächsten Wahlen gut aufgestellt sei. Das Land stehe bei Neugründungen von Unternehmen auf Platz eins der Flächenländer, erklärte er. Scharf kritisierte Schweitzer die Klöckner-Steuer, wonach Eltern wieder Kindergartenbeiträge zahlen sollten. Die SPD stehe für Beitragsfreiheit in den Kindergärten und im Bildungswesen. Beides seien Investitionen in die Zukunft. Ein weiteres Ziel der Landesregierung sei das schnelle Internet im ländlichen Raum, so der Fraktionsvorsitzende.

Für die musikalische Umrahmung sorgte die Saxofoncombo Cowei-Sax.

 

Homepage SPD UB Neustadt/Bad Dürkheim

- Zum Seitenanfang.