[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD Ortsverein Dirmstein (Pfalz).

:

Alle Termine öffnen.

02.12.2017 SPD OV Weisenheim am Sand: Vorweihnachtsfeier mit Ehrungen

02.12.2017, 15:00 Uhr SPD OV Grünstadt: Weihnachtsfeier und Mitgliederehrung

Alle Termine

 

Dieser Beitrag handelt von einer der zentralen Zukunftsfragen sowohl für die Eurozone, die Europäische Union als auch für die Bundesrepublik Deutschland, den Bund, die Länder und die Kommunen.
Es geht in Europa um die Stabilisierung der gemeinsamen Währung, um eine koordinierte Wirtschafts- und Finanzpolitik.
Es geht darum, den fatalen Irrtum der Konservativ-Liberalen zu korrigieren, der Schutz der Interessen der Vermögenden und den Verursachern der Finanzkrise diene einer guten Zukunft eines geeinten Europas. Es muss einen besorgt machen, wenn in Europa jeder vierte Arbeitsfähige unter 25 Jahren ohne Arbeit oder Ausbildungsplatz ist. Wir haben Verantwortung gegenüber diesen Menschen, aber auch gegenüber Europa, das der Menschen wegen zustande gekommen ist und nicht allein um Märkte zu regulieren oder zu öffnen. Europa braucht neben einer verantwortlichen Fiskalpolitik eine Politik für qualitatives Wachstum.

Veröffentlicht von SPD UB Neustadt/Bad Dürkheim am 06.06.2012

Wenn von Europa die Rede ist, dann geht es immer weniger um Frieden, Freiheit und
Emanzipation, sondern vielmehr um „Rettungsschirme“ oder „Stabilitätsmechanismen“.
Das muss sich wieder ändern! Denn Europa ist mehr als der Euro, mehr als ein bloßer
Finanz- und Wirtschaftsmarkt. Europa ist ein einzigartiges politisches und gesellschaftliches Fortschrittsprojekt!

Veröffentlicht von SPD UB Neustadt/Bad Dürkheim am 22.03.2012

Zum 60. Jahrestag der Erklärung des französischen Außenministers Robert Schuman am 9. Mai, die als Gründungsdokument der europäischen Einigung gilt, erklären der Vorsitzende der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands, Sigmar Gabriel, und der Beauftragte des SPD-Parteivorstandes für die Europäische Union, Martin Schulz:

"Die Erklärung des damaligen französischen Außenministers Robert Schuman heute vor 60 Jahren zur Gründung einer Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl (EGKS) gilt als Gründungsdokument der europäischen Einigung. Sie war der Startpunkt für eine historisch einzigartige Erfolgsgeschichte der politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Integration, die die Staaten und Menschen in Europa in Frieden und Wohlstand vereint hat.

Veröffentlicht von SPD UB Neustadt/Bad Dürkheim am 07.05.2010

Zum heutigen Inkrafttreten des Vertrages von Lissabon erklären der Vorsitzende der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands Sigmar Gabriel und der Verantwortliche des SPD-Parteivorstandes für die Europäische Union Martin Schulz:

"Heute ist ein guter Tag für Europa. Dass nach jahrelangen Verhandlungen, oft äußerst schwierigen politischen Auseinandersetzungen und etlichen Rückschlägen der Vertrag von Lissabon heute in Kraft tritt, ist ein großer Schritt nach vorn für eine starke und soziale Europäische Union im globalen 21. Jahrhundert."

Veröffentlicht von SPD UB Neustadt/Bad Dürkheim am 01.12.2009

"Wenn wir Europa stark und sozial machen wollen, dann müssen wir die EU nach links schieben", sagte der SPD-Spitzenkandidat für die Europawahlen 2009, Martin Schulz bei der EU-Delegiertenkonferenz in Berlin. Die Konservativen und Liberalen stünden für ein Europa des Marktradikalismus, nur die Sozialdemokratie stehe für ein Europa, das wirtschaftlich stark und sozial zugleich ist.

Veröffentlicht von SPD UB Neustadt/Bad Dürkheim am 09.12.2008

- Zum Seitenanfang.