[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD Ortsverein Dirmstein (Pfalz).

:

Alle Termine öffnen.

02.12.2017 SPD OV Weisenheim am Sand: Vorweihnachtsfeier mit Ehrungen

02.12.2017, 15:00 Uhr SPD OV Grünstadt: Weihnachtsfeier und Mitgliederehrung

Alle Termine

 

Auf der AfA-Regionalverbandskonferenz am vergangenen Freitag im Vereinsheim des AV 03 in Speyer wurde satzungsgemäß ein neuer Vorstand gewählt. In seinem Amt als Vorsitzender wurde Michael Detjen vom Unterbezirk Kaiserslautern wieder bestätigt. Zu seinen Stellvertretern wurden Murat Akdemir und Michael Jung, beide aus dem Unterbezirk Neustadt/Bad Dürkheim, gewahlt. Holger Scharff, Unterbezirk Voderpfalz, erhielt erneut das Vertrauen der anwesenden Delegierten für das Amt des Schriftführers. Dem Vorstand gehören außerdem als Beisitzer Kai-Uwe Büchner, Dirk Dahlke, Marcel Divivier-Schulz, Ulli Edelmamnn, Walter Fender, Adelheid Koblisch, Günther Schramm, Brigitte Walachowitsch, Thomas Weiland und Karl-Heinz Weinmann an. Der Vorstand wurde auf 2 Jahre gewählt.

Veröffentlicht von SPD UB Neustadt/Bad Dürkheim am 02.11.2015

Die inhaltliche Arbeit mit Schwerpunktthemens stand im Mittelpunkt eines außerordentlichen Parteitages des SPD Unterbezirks Neustadt/Bad Dürkheim. Zu Beginn der Konferenz konnten die geladenen Delegierten entscheiden, welche Themen der Parteitag diskutieren sollten. Es kristallisierten sich folgende Themenblöcke heraus, welche die Delegierten in mehreren Arbeitsgruppen bearbeiteten. Diese Themen wurde als wichtig angesehen: Energiewende, Internet und Digitalisierung, Gute Arbeit Jugend und Familie, Bildung und Schule, Stadt- und Dorfentwicklung. Die Ergebnisse der Arbeitsgruppen sollen im Rahmen des Landtagswahlkampfes in die Diskussion für das Wahlprogramm der Landespartei mit einfließen.

 

Auf dem Parteitag fanden Nachwahlen statt. Jens Fadenholz aus Lambrecht wurde mit großer Mehrheit als neuer Schatzmeister gewählt. Zu Beisitzerinnen für den UB-Vorstand wählte die Versammlung Beate Gabrisch aus Haßloch und Sandra Schuss aus Weisenheim am Sand.

Veröffentlicht von SPD UB Neustadt/Bad Dürkheim am 20.07.2015

Bad Dürkheim: Rolf Ohk aus Ruppertsberg bleibt weiterhin Vorsitzender der AG 60 plus im Unterbezirk Neustadt/Bad Dürkheim. Eine Unterbezirkskonferenz der Senioren bestätigte den bisherigen Vorsitzenden einstimmig im Amt. Zu seinen Stellvertretern wählte die Konferenz Rösel Becker aus Ellerstadt und Hans Koch aus Hambach. Das Amt des Schriftführers übernahm Christian Deimel aus Bockenheim. Zu Beisitzern wählte die Versammlung: Wilfried Bernhardt (Ellerstadt), Editha Bolz (Hambach), Hermann Güllich (Esthal), Raimund Hoffmann (Hettenleidelheim), Wolfgang Hofmann (Grünstadt), Konkordia Koch (Hambach), Erwin Lingnau (Bad Dürkheim). Rudi Otterstätter (Haßloch), Eleonore Remmele (Wattenheim), Günther Sattel (Grünstadt), Werner Seyffer (Bad Dürkheim), Dr. Hans Wolf (Haßloch), Kurt Wolf (Bad Dürkheim) und Renate Zimmermann (Hettenleidelheim).

Veröffentlicht von SPD UB Neustadt/Bad Dürkheim am 15.04.2015

Pressemitteilung; Christoph Glogger nominiert :

 


Der Unterbezirksvorsitzende Christoph Glogger ist Kandidat der SPD für die Bürgermeisterwahl in Bad Dürkheim am 28. Juni dieses Jahres. Eine Mitgliederversammlung des Stadtverbandes Bad Dürkheim sprach sich einstimmig für Glogger aus. Vor der Wahl hatte Christoph Glogger in seiner kämpferischen Bewerbungsrede betont, dass die Dürkheimer einen neuen frischen Wind und politischen Stil verdient haben. Ein „weiter so“ wie bisher werde es bei ihm nicht geben. „Ich werde das Amt nicht nur ausüben, sondern auch ausfüllen und neu profilieren“, sagte der Kandidat unter dem Beifall der anwesenden Mitglieder. Sein Verständnis sei das von ehrlicher Politik. Als zukünftige Schwerpunkte nannte er eine vernünftige Haushaltsführung, die Entwicklung eines Konzeptes für das Staatsbad, das in Gang bringen eines ordentlichen Weihnachtsmarktes und das Finden einer ordentlichen Lösung für den Wurstmarkt. Es gebe zwar gesetzliche Vorschriften, aber in der Regel fänden sich immer wieder Spielräume, um Lösungen zusammen mit den übergeordneten Behörden zu finden. Glogger betonte, dass viele gute Ideen für die Entwicklung der Stadt und deren Zukunftsperspektiven habe. Lob zollten der Stadtverbandsvorsitzende Manfred Geis und der Ortsvereinsvorsitzende Ralf Lang. Mit Christoph Glogger habe die SPD in Bad Dürkheim einen Kandidaten, der mehr als eine Alternative sei

 

Veröffentlicht von SPD UB Neustadt/Bad Dürkheim am 30.01.2015

Freinsheim: Zahlreiche Gäste konnte der Unterbezirksvorsitzende Christoph Glogger bei dem Neujahrsempfang des SPD Unterbezirks Neustadt-Bad Dürkheim im von-Busch-Hof in Freinsheim begrüßen. Der Vorsitzende hatte in einem Ausblick auf das neue Jahr erklärt, dass die SPD wieder interessanter für die Menschen werden muss. Der Unterbezirk wolle daher wieder öffentliche Debatten über Themen führen, welche die Menschen interessieren. Zur Überraschung vieler Anwesender erklärte Glogger zudem, dass er als Kandidat für das Bürgermeisteramt in Bad Dürkheim ins Rennen gehen werde. Ursprünglich, so Glogger, habe er die Anfrage aus Bad Dürkheim abgelehnt. Es hätten ihn jedoch viele Menschen angesprochen und über die Partei hinaus seien Unterschriften gesammelt worden. Dies habe ihn bewogen, nun für das Bürgermeisteramt zu kandidieren. „Bad Dürkheim braucht einen andere Politik. Hierfür wollen wir gemeinsam kämpfen“, erklärte der Unterbezirksvorsitzende.

Veröffentlicht von SPD UB Neustadt/Bad Dürkheim am 12.01.2015

- Zum Seitenanfang.